Selbstgemachte Pinnwand: Weinkorken-Herz-DIY

Weinkorken-DIY-Pinnwand

Pinnwände sind in vielen Räumen praktisch: nicht nur im Büro, sondern auch in Küche, Flur oder Schlafzimmer. Damit Sie die perfekte Pinnwand finden, die je nach eigenem Belieben und Einsatzort genau passt, haben wir dieses einfache aber dekorative Do-it-yourself-Projekt für Sie vorbereitet. Es ist sowohl praktisch als auch schnell erledigt, in seiner Wirkung aber etwas ganz besonderes. Für dieses Bastel-Projekt benötigen Sie folgende Utensilien:

• Weinkorken
• eine Schere
• eine Heißklebepistole
• Pins
• ein Stück Geschenkband

klassische Pinnwand

Es muss nicht immer die klassische (Magnet-)Pinnwand sein – probieren Sie etwas Neues!
(Quelle: istockphoto)

Wenn Sie vorhaben dieses DIY-Projekt in die Tat umzusetzen, dann sollten Sie einige Zeit vorher bereits mit dem Korken-Sammeln beginnen. Wie Sie die Weinflaschen unterbringen, können Sie bei diesem DIY nachlesen. Besonders schön wird es, wenn Sie Korken unterschiedlicher Weine miteinander verbinden, da dann beispielsweise der Korken eines Rotweins seine schöne dunkelrote Farbe behält und somit der Pinnwand ihre ultimative Individualität verleiht. Natürlich sollten Sie hierfür auch nur ganze Korken verwenden, das heißt also, keine Weinkorken, die beim Herauslösen aus der Flasche in mehrere Stücke zerteilt worden sind. Je nach gewünschter Größe Ihres herzförmigen Kunstwerkes, variiert die Zahl der benötigten Weinkorken. Im Grunde ist die Gestaltung der Form sehr einfach: Sie müssen dazu lediglich die Korken in der gewünschten Form auf eine ebene Fläche legen und diese dann nacheinander mit der Heißklebepistole aneinanderkleben. Wenn Sie auf einem Tisch arbeiten, der noch anderweitig gebraucht wird, dann sollten Sie diesen am besten zu Beginn mit Zeitung oder einem anderen Schutz abdecken. Vom Heißkleber benötigen Sie nur eine geringe Menge. Da sollten Sie vorsichtig sein, da der Kleber erhitzt eher zäh daherkommt und zudem sehr heiß ist. Allerdings trocknet dieser sehr schnell und ist danach sehr stabil. Aus diesem Grund ist die Heißklebepistole bestens für dieses DIY-Projekt geeignet.

Zum Schluss dann nur noch das Geschenkband in der von Ihnen gewählten Farbe oben, in der Mitte der Herzbögen anbringen, damit Sie die Pinnwand überall hin hängen können, wo Sie möchten. Mit Pins in den unterschiedlichsten Farben können Sie jede wichtige Notiz ab sofort dekorativ anbringen und schlagen somit gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche: Die Pinnwand ist dekorativ und praktisch, was will man mehr! Natürlich sind Ihnen bei der Gestaltung der Form keine Grenzen gesetzt, da können Sie nach eigenem Belieben jede mögliche Form gestalten oder dieses DIY als individuelle Geschenkidee nutzen!

Kommentiere diesen Artikel

Copyright © 2017 Möbelherz. Impressum | Datenschutz | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de