Trendfarbe: Grün

Titel Wiese

Die Farbe Grün steht für Harmonie, Lebensfreude und Natur, trotzdem ist sie selten in Einrichtungen zu finden. Außer bei Pflanzen und dem ein oder anderen Dekoartikel im Frühling taucht die Sekundärfarbe kaum im Wohnbereich auf – schon gar nicht an Wänden. Das soll sich in Zukunft ändern, meinen auch viele Designer, die unzählige Möbel und gesamte Einrichtungen in der Trendfarbe in ihren neusten Kollektionen auf Messen und in Showrooms präsentieren.

Grüne Bar

Dieser Barbereich erstrahlt in modernem Grün! (Quelle: istockphoto)

Besonders ein helles, leuchtendes Olivgrün ist der neue Trend in Sachen Farbe. Auch Kiwi und ein gelbliches Grün sind immer häufiger zu sehen. Dabei gilt: je greller, desto besser. Schlichte Pastelltöne wie Flieder oder Minze gehören der Vergangenheit an, zumindest im Wohnbereich. Moderne und sogar klassische Küchenzeilen strahlen in starken Grüntönen und bringen so Leben in Ihre vier Wände. Auch Regale oder kleine Kommoden dürfen schon einmal in dem Gemisch aus Gelb und Blau erstrahlen. Außerhalb des Essbereiches können Sie auf Pflanzen zurückgreifen, um Grün herein zu bringen. Am besten eignen sich eine leuchtende „Dieffenbachia“ oder die „Dracaena fragrans“ aus der Gattung der Drachenbäume. Ebenso weist die „Geigen-Feige“ oft ein tolles Grün auf und kann daher auch als trendige Zimmerpflanze dienen.

Wer im Umgang mit den Gewächsen keinen grünen Daumen aufweist, kann auch auf Bilder von farbenprächtigem Immergrün ausweichen. Exotische Blätter oder eine Wiese sind ein gerngesehenes Motiv in Bilderrahmen oder auf Leinwänden. Wie Sie sonst noch Fotos in Szene setzen können und was Sie für Möglichkeiten im Bereich der Bilder haben, erfahren Sie hier.

Grüne Landhausküche

Grün gibt dieser Landhausküche neuen Glanz! (Quelle: istockphoto)

Frühlingsgrüne Polstermöbel, Stühle und insbesondere Kissen setzen im Wohnbereich tolle Akzente und schaffen ein angenehmes Klima. Kleine Kissen in den unterschiedlichsten Grüntönen, vielleicht vermischt mit Gold, können einem schlichten, alten Sofa einen komplett neuen Look verleihen. Auch Tapeten dürfen in Zukunft grüne Bestandteile aufweisen. Einzelne Wände oder Wandteile können Sie mit einfachen Mitteln in ein neues Licht rücken und in einem frischen Grün streichen. Dabei wühlt die Farbe, entgegen weitläufiger Meinung, nicht wirklich auf, nein: Sie schafft Frische und gibt Ihnen neue Lebensenergie. Trotzdem sollten Sie es nicht übertreiben. Alle Wände eines Raumes und dazu noch unterschiedliche Dekoaccessoires in Grün können schnell überladen wirken. Zudem haben Sie sich daran binnen kurzer Zeit satt gesehen – die Mischung macht’s!

(Quelle Titelbild: istockphoto)

Comments are closed.

Copyright © 2017 Möbelherz. Impressum | Datenschutz | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de