Die perfekten Möbel für Büro und Arbeitszimmer

Schreibtisch

Die richtigen Möbel auszuwählen, spielt für jeden Raum einer Wohnung eine große Rolle, allerdings ganz besonders für das Arbeitszimmer oder Büro. Mittlerweile sind viele Menschen nicht nur in einem Bürojob tätig, sondern verfügen darüber hinaus über ein sogenanntes „Homeoffice“ in den eigenen vier Wänden. Ein Büro beziehungsweise Arbeitszimmer im eigenen Zuhause kann sich in vielerlei Hinsicht als sehr praktisch erweisen. Nicht nur, wenn Sie selbstständig sind und sowieso sehr viel daheim arbeiten, sondern auch für die normalen Tätigkeiten, die in jedem Haushalt anfallen wie zum Beispiel Steuererklärungen oder das Sortieren von Rechnungen.

Da man sehr viel Zeit in seinem Arbeitszimmer verbringt, ist es sehr wichtig, dieses Zimmer mit Bedacht einzurichten und die richtigen Möbel dafür zu wählen. Da man viele Stunden im Sitzen arbeitet, sollten Sie vor allem darauf achten, dass Bürostühle ergonomisch und bequem sind und somit eine gesunde Sitzposition ermöglichen. Viele Marken bieten ergonomische Möbel an, die im Fachgeschäft oder Internet erstanden werden können.

1. Die Grundausstattung

Zur Grundausstattung eines jeden Büros sollten mindestens folgende Möbel gehören: Ein Bürostuhl, ein Schreibtisch und genügend Stauraum für Papiere und Akten. Hier könnten Sie sich beispielsweise für einen Rollcontainer oder einen Aktenschrank entscheiden, der gegebenenfalls eine ganze Wand Ihres Büros abdeckt.

1.1 Worauf Sie beim Kauf des Bürostuhls achten sollten:

Bürostuhl

Insbesondere wenn Sie viel in Ihrem Büro arbeiten, sollten Sie großen Wert auf die Ergonomie Ihres Bürostuhls legen.

Der Bürostuhl ist neben dem Schreibtisch das wichtigste Möbelstück im gesamten Arbeitszimmer. Hier sollten Aspekte wie die Ergonomie und Qualität im Vordergrund stehen. Daher sollten Sie auf Gütesiegel achten und auf dem Stuhl Probesitzen, bevor Sie ihn kaufen. Meist werden schwarze Bürostühle bevorzugt, allerdings gibt es auch genügend andere Farben, sodass Sie den Bürostuhl einwandfrei auf die restliche Einrichtung abstimmen können. Viele präferieren Bürostühle mit einem Bezug aus Echtleder, wobei es ebenfalls hochwertig verarbeitete Polypropylenmodelle gibt, bei denen die Rückenlehne eine hohe Elastizität aufweist und den Rücken somit angenehm stützt. Außerdem ist es von großem Vorteil, wenn dieses Möbelstück Armlehnen hat, da das Abstützen der Arme den Rücken entlastet und eine angenehmere Sitzposition ermöglicht.

Die Höhenverstellbarkeit eines Bürostuhls ist ebenfalls sehr praktisch, da der Stuhl dadurch an unterschiedliche Tischhöhen angepasst werden kann und dies ebenfalls eine gesündere Arbeitshaltung fördert. Die Rollen ermöglichen größte Bewegungsfreiheit und Flexibilität, da Sie bequem Ihre Position ändern und kleine Abstände leicht zurücklegen können. Nicht zuletzt sollten Sie auf eine gute Polsterung, vor allem bei der Sitzfläche, achten. Diese sollte weich genug sein, um ein komfortables Sitzen zu ermöglichen und stabil genug, um Ihnen möglichst lange erhalten zu bleiben. Hier lohnt es sich also, in Qualität zu investieren, um Ihrer Gesundheit einen Gefallen zu tun und effektiv arbeiten zu können.

1.2 Worauf Sie beim Kauf des Schreibtisches achten sollten:

Schreibtisch

Ein Schreibtisch sollte genügend Stauraum für Ihre Dokumente bieten.

Ein Schreibtisch sollte Platz für vielerlei Dinge bieten und diverse Aufgaben erfüllen. So sollte er genügend Ablagefläche bereitstellen, aber auch etwas Stauraum für Akten oder dergleichen bieten. Häufig sind diese Tische daher mit einigen Schubladen ausgestattet, die genau dafür gedacht sind. Die Größe eines Schreibtisches kann variieren, jedoch sollte er Platz für einen PC oder Laptop, ein Telefon, Schreibutensilien, eine Tischlampe und weitere Utensilien bieten und dennoch genügend Platz zum Schreiben gewährleisten. Daher sollten Sie sich, falls Ihr Büro über ausreichend freie Fläche verfügt, für einen großen Schreibtisch entscheiden. Je nachdem wo dieser aufgestellt werden soll, gibt es neben den rechteckigen Tischen auch Ecktische, Doppeltisch-Varianten, die über eine Ecke miteinander verbunden sind, oder mehrere kleine Ablageflächen, die auf verschiedenen Ebenen platzsparendes Arbeiten ermöglichen.

Die Materialien reichen von diversen Holzarten über Glastische bis hin zu Metallvariationen und auch farblich ist für jeden Geschmack etwas dabei. Welches Material am besten für Sie geeignet ist, können nur Sie selbst entscheiden. Allerdings sollten Sie beachten, dass ein Schreibtisch zu den Möbelstücken gehört, die eine gute Qualität aufweisen sollten, damit er lange benutzt werden kann und Sie bequem arbeiten können. Es ist ebenfalls wichtig, dass der Schreibtisch höhenverstellbar ist. So kann dieser an Ihre Größe angepasst werden und Sie können optimal darauf schreiben und arbeiten. Auf diese Weise beugen Sie längerfristig Rückenschmerzen vor und schonen Ihre Gesundheit.

2. Zubehör

Natürlich gibt es neben den notwendigen Möbeln auch weiteres Zubehör, um Ihr Büro zu komplettieren. So benötigen Sie beispielsweise einen Papierkorb, eine Tischlampe und eine Uhr, um präzise und bequem arbeiten zu können. Zusätzlicher Bürobedarf, wie zum Beispiel Ablagen, Schreibutensilien oder dergleichen sind ebenfalls notwendig. Ein Büro muss außerdem über diverse Elektrogeräte verfügen, die teilweise ebenfalls auf den Möbeln Platz finden müssen. Das restliche Zubehör sollte in Abhängigkeit davon, ob es sich bei Ihrem Arbeitszimmer um ein professionelles Büro, im Sinne des „Homeoffice“, handelt oder ob Sie es nur gelegentlich für anfallende Schreibarbeiten nutzen wollen, gewählt werden.

3. Wohlfühl-Ambiente im Büro

Um das Ambiente Ihres Büros gemütlich und freundlich zu gestalten, gibt es einige Utensilien, die neben den Möbeln für eine angenehme Atmosphäre sorgen. So ist es beispielsweise eine sehr gute Idee, Pflanzen aufzustellen, die nicht nur für eine bessere Luft, sondern auch für Auflockerung sorgen. Wenn Sie zudem viele Stunden im Arbeitszimmer verbringen, ist es notwendig, Rollos oder Gardinen an den Fenstern anzubringen, damit eindringendes Sonnenlicht Sie nicht bei der Arbeit stört und das Klima im Zimmer, besonders in den Sommermonaten, frischer bleibt.

Bilderrahmen

Mit Fotos von Famile und Freunden können Sie in Ihrem Büro für eine tolle Atmosphäre sorgen.

Eine weitere Möglichkeit, dem Arbeitszimmer ein angenehmes Ambiente zu verleihen, ist, wenige aber für Sie wertvolle Dekorationsartikel aufzustellen. So dienen Bilderrahmen beispielsweise nicht nur dekorativen Zwecken, sondern haben für Sie zusätzlich emotionalen Wert, da sie Fotos von Ihren Lieben enthalten. An einem stressigen Tag können diese für kurze Ablenkung sorgen und Ihnen neue Kraft für den restlichen Arbeitstag verleihen. Falls Sie ein Mensch sind, der mit Musik besser beziehungsweise effektiver arbeiten kann, dann sollten Sie dafür sorgen, dass Sie dies auch tun können. Es ist bewiesen, dass Musik eine entspannende Wirkung hat. So können Sie nach kurzem Abschalten wieder voller Elan an die Arbeit schreiten.

Sie sehen also: Die richtigen Möbel für Büro und Arbeitszimmer sind nicht nur ausschlaggebend für die Qualität Ihrer Arbeit, sondern auch für Ihr Wohlbefinden und somit nicht zuletzt für Ihre Gesundheit. Daher lohnt es sich, sich vor dem Kauf und dem Einrichten Ihres Arbeitszimmers ausgiebig mit diesem Thema auseinanderzusetzen, um bestens informiert die richtige Entscheidung treffen zu können.

Kommentiere diesen Artikel

Copyright © 2017 Möbelherz. Impressum | Datenschutz | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de