Es werde Licht! Ganz einfach individuelle Lampen selbst gestalten

Titelbild Lampen gestalten

Wenn Sie nicht gerade in exklusiven Designer-Lampengeschäften unterwegs sind, kennen Sie sicher das Problem: Die angebotenen Leuchten sehen alle ziemlich einheitlich und langweilig aus.

Doch das muss nicht sein, denn mit ein wenig Kreativität und Bastelgeschick können Sie ganz einfach Ihre persönliche Designerlampe herstellen – Einzigartigkeit garantiert! Drei kreative Ideen stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Möglichkeit 1: Reispapierlampe verschönern

Reispapierlampen haben mittlerweile Einzug in fast jeden jungen Haushalt gefunden. Kein Wunder, denn sie sind preisgünstig, als Hänge-, Steh- und Tischlampe erhältlich und spenden ein schönes Licht. Durch ihre Schlichtheit passen sie zu vielen Wohnstilen, können mit der Zeit aber etwas langweilig werden. Also gestalten Sie Ihre Reispapierlampe doch einfach um! Das einzige, was Sie dazu brauchen, sind eine Heißklebepistole und Elemente zum Aufkleben bzw. farbige Stifte zum Bemalen. Ihrer Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie mit einem Filzstift knorrige Kirschbaumäste auf das Reispapier malen und dann Papierblüten mit der Heißklebepistole aufkleben? Oder Sie nehmen buntes Krepppapier und lassen das Licht so in einer ganz anderen Farbe schimmern.

Möglichkeit 2: Papierlampenschirm basteln

Richtiges Wohlfühllicht wirft auch unsere nächste Lampenidee. Hierzu benötigen Sie ein Lampenschirmgestell, Kleber und durchscheinendes Japanpapier aus dem Bastelladen. Reißen oder schneiden Sie nun das Papier in Streifen und kleben es am oberen Ring des Lampengestells fest. Das untere Ende des Papiers lassen Sie einfach frei hängen oder kleben es am unteren Ring fest. Das Licht einer solchen Do-it-yourself-Lampe ähnelt dem einer Reispapierlampe, aber mit dem feinen Unterschied: Sie ist Ihr Werk!

Möglichkeit 3: Wohlfühl-Organzaleuchte

Eine individuelle Lampe können Sie kaum leichter selbst gestalten als auf diese Weise. Hierfür brauchen Sie nur einen großen Glaszylinder, beispielsweise 80cm hoch, eine Lichterkette und Organza-Stoff in einer beliebigen Farbe. Stellen Sie den Zylinder auf. Nun müssen Sie nur noch die Lichterkette und den Organza-Stoff gleichmäßig in diesem drapieren und den Stecker einstecken. Schon erstrahlt der Raum in einem schummerigen Wohlfühl-Licht in einer Farbe Ihrer Wahl. Je nachdem, wie dicht Sie den Stoff in den Zylinder stecken, können Sie die Helligkeit des Lichts regulieren. Außerdem lässt sich das „Bauprinzip“ dieses Lampentyps problemlos auch mit anderen Elementen als Stoff realisieren. Sammeln oder kaufen Sie beispielsweise Zweige oder verwenden Sie für interessante Lichtbrechungen bunte Plastikflaschen.

(Quelle Titelbild: istockphoto)

Comments are closed.

Copyright © 2017 Möbelherz. Impressum | Datenschutz | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de