Optische Täuschung – So vergrößern Sie kleine Räume

optische tricks

Wer über einen oder mehrere kleine Zimmer im Haus verfügt, der kennt das Problem: Wie schaffe ich durch optische Tricks viel Platz in einem kleinen Raum?
Das ist oft leichter als Sie vielleicht denken. Wir haben in folgendem Artikel einige hilfreiche Tipps für Sie zusammen getragen, damit Sie in Zukunft viel Platz in Ihrem kleinen Raum haben.

Die Farbe

Am wichtigsten ist zunächst die Farbwahl! Dass helle Farben einen Raum optisch vergrößern, ist wahrscheinlich kein Geheimnis, doch dabei gibt es noch viel mehr zu beachten. Eine einheitliche Farbgestaltung der Wände wirkt harmonisch und schafft klare Linien. Indem Sie die Decke noch heller, am besten weiß, streichen, schaffen Sie eine optische Höhe im Raum. Graphische Tapeten und ausgefallene Muster oder Ornamente sollten Sie weitestgehend vermeiden. Auch ein einheitlicher Fußbodenbelag ist hilfreich bei der Vergrößerung. Wenn Ihnen eine Farbe zu schlicht ist, haben Sie bei den Wänden die Möglichkeit, diese in verschiedenen Nuancen einer Farbe zu streichen. Hierbei können Sie beispielsweise einen hellen Fliederton mit anderen pastellfarbenen Lilatönen mischen. Vermeiden Sie jedoch Querstreifen. Diese verkleinern das Zimmer eher, als es zu vergrößern.

Die Möbel

Farbgestaltung

Durch weiße Möbel und helle Wände wirkt dieser Raum viel größer! (Quelle: Fotolia)

Die beste Wahl treffen Sie mit niedrigen Möbelstücken. Diese engen nicht ein und können gerne auch dunkel sein. Der Verlauf von dunkel nach hell vom Boden über die Schränke und Wände bis hin zur Decke erzeugt optisch viel Platz. Generell ist es sinnvoll, sich auf die wichtigsten Möbelstücke zu beschränken. Weniger ist eben manchmal mehr. Auch auf viel Dekoration sollten Sie verzichten: Ein großes Bild mit Weitblick erweitert hingegen den Raum und erzielt den gleichen Effekt wie ein Fenster. Auch In schmalen Räumen ist es von großem Vorteil, wenn Sie das massivste Möbelstück, wie ein Bett oder ein Sofa, an der kürzeren Wand platzieren, um Breite zu erzeugen. Weiterhin können Sie mit multifunktionalen Möbelstücken Platz einsparen und gegebenenfalls sogar Stauraum schaffen. Eine aufklappbare Bank oder eine Schlafcouch sind dabei nur ein kleiner Teil der Möglichkeiten. Weitere Möglichkeiten, Stauraum zu schaffen, finden Sie hier. Egal ob sie Ihr kleines Zimmer komplett neu einrichten oder nur umgestalten wollen: Mit diesen einfachen Tricks werden Sie beim nächsten Betreten nicht gleich erschlagen und können auch in einem kleinen Raum verweilen, ohne Platzangst zu bekommen.

(Quelle Titelbild: istockphoto)

Comments are closed.

Copyright © 2017 Möbelherz. Impressum | Datenschutz | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de