Dekotipps: Kindergeburtstag

Schlagwörter

, , , , , , ,
Kindergeburtstag-Titelbild

Wer kennt das nicht: erneut steht der Geburtstag Ihres Lieblings an und Sie haben noch keine Idee, wie Sie Ihr Kind dieses Jahr glücklich stimmen können. Natürlich sorgen Geschenke und leckerer Kuchen bereits häufig für ein Glitzern in den Augen des Geburtstagskindes, jedoch sollten Sie sich auch um eine schöne Dekoration bemühen. Wie Sie dies am besten machen, können Sie im Folgenden nachlesen.

Tisch- und Wandschmuck

Am Tag des Geburtstages sollte alles anders sein – also sollte auch die gesamte Wohnung, falls zuhause gefeiert wird, einen anderen Eindruck machen als an den restlichen Tagen. Konzentrieren Sie sich dabei mit der Dekoration überwiegend auf die Räume und Orte im Haus, wo die Feier stattfinden soll und sich die Geburtstagsgäste aufhalten werden. Häufig ist dies das Wohn- beziehungsweise Esszimmer, welches, mit einem großen Esstisch ausgestattet, allen Gästen und Leckereien genügend Platz bietet. Farbenfroh sollte es zugehen – da sind sich alle Beteiligten mit Sicherheit einig. Zum einen können Sie sich nach den Lieblingsfarben Ihres Kindes richten oder saisonal passende Farben bei der Dekoration verwenden. Ansonsten am besten bunte, knallige und fröhliche Farben mit einbringen, sodass der gesamte Raum erstrahlt und die Atmosphäre freundlich bleibt.

Tüll 1

Diese Tüll-Girlande ist sowohl originell als auch schnell gemacht!
(Quelle: Youtube-Channel: ulookhaute, Screenshot Video)

Besonders beliebt in puncto Wandschmuck sind diverse Arten von Girlanden. Hierbei sind Ihnen keinerlei Grenzen gesetzt, da es eine große Auswahl an unterschiedlichen Girlanden gibt, sowohl was die Farbe als auch das verwendete Muster betrifft. Sie können allerdings auch ganz einfach selbst eine schöne Girlande zaubern. Nehmen Sie dafür einfach farbigen Tüll, drehen ihn einige Male um ein rechteckiges Stück Pappe und ziehen dann die Pappe wieder heraus. Nun das Ganze in der Mitte mit einem Stück Draht fixieren und den äußeren Rand des Tülls mit einer Schere aufschneiden. Danach einfach den Tüll so ziehen und zurechtlegen, dass möglichst eine runde Form entsteht und der Draht in der Mitte nicht mehr zu sehen ist. So können Sie mehrere „Tüll-Bällchen“ anfertigen und Sie an einer Schnur befestigen beziehungsweise aneinanderreihen. Dieses kleine Do it yourself-Projekt können Sie auch gerne mit Ihrem Kind zusammen durchführen – so kann es selbst bei der dekorativen Gestaltung seiner Geburtstagsfeier ein Wörtchen mitreden und findet gegebenenfalls größeren Gefallen an der gesamten Dekoration.
Außerdem können Luftschlangen auch sehr gut zur Verschönerung der Wände oder der Sitzplätze verwendet werden. Diese eignen sich bestens dafür, auf dem Tisch verteilt zu werden und somit für einen bunten Mix zu sorgen.

Besonders für eine Überraschungs- oder Mottogeburtstagsparty eignen sich Banner in jeglicher Form. Diese können Sie zuvor mit den Handabdrücken aller Gäste bemalt, das Motto der Feier darauf schreiben und unbedingt mit dem Jahr versehen, damit es ein zeitloses Erinnerungsstück wird. An der größten Wand des Raumes angebracht, wo es direkt ins Auge fällt, wird es definitiv für Erstaunen beim Geburtstagskind sorgen.
Wenn es sich um eine Motto-Party handelt, beispielsweise um eine Formel 1-Geburtstagsfeier, bieten sich ebenfalls Fahnen sehr gut an. Diese können an verschiedenen Stellen angebracht werden und zusätzlich für mehr authentisches Flair sorgen. Früher oder später werden sie garantiert nicht mehr nur Dekoration sein! Weitere Dekorationsideen zu jedem Zweck finden Sie hier.

Weitere Deko-Ideen

Mädel mit Hut und Luftschlangen

Egal ob Luftschlangen, Partyhut, Luftballons oder mehr – jeder Wunsch wird erfüllt!
(Quelle: fotolia)

Je nachdem wie alt Ihr Kind wird, kann auch die Dekoration variieren. Wenn es sich noch um ein Kleinkind handelt, bieten sich Motivdrucke der Lieblingszeichentrickserien an, die Pappteller, -becher und Servietten schmücken können. Zudem verhelfen viele Luftballons, die ebenfalls in unterschiedlichen Formen erhältlich sind, für eine schöne Herrichtung des Raumes und können sogleich als Spielzeug verwendet werden.
Ist das Geburtstagskind schon im Teenie-Alter, sollten Sie lieber ihre angesagten Idole oder Helden in Betracht ziehen. Wenn Sie sich nicht sicher sein sollten, können Sie sich gegebenenfalls bei der besten Freundin oder dem besten Freund erkundigen, um sicherzugehen, dass Sie einen Treffer landen.

Eine außergewöhnliche Idee ist es, wenn Sie den Stuhl des Geburtstagskindes in einen Thron verwandeln – schließlich dreht sich an diesem Tag alles um sie/ihn. Damit die Sitzgelegenheit sich von den übrigen absetzt, benötigen Sie roten Stoff – Purpur ist seit jeher die Farbe der Könige – und goldenes Geschenkband. Den roten Stoff können Sie ganz einfach an der Rückenlehne des Stuhls befestigen und herabhängen lassen, so ähnelt es am meisten dem königlichen Gewand. Mit dem goldenen Geschenkband können Sie nach Belieben Schleifen an den Stuhl binden und ihn so noch pompöser gestalten.

Natürlich sollten Sie immer die Vorlieben und Interessen Ihres Kindes bei der Dekoration der jeweiligen Geburtstagsparty beachten. Dennoch sollten Sie die ein oder andere hier erwähnte Idee einmal ausprobieren, gerne auch eine individuell abgewandelte Variante, damit die Geburtstagsfeier unvergesslich wird – viel Spaß dabei!

(Quelle Titelbild: Youtube-Channel: SunnyAshleyyy, Screenshot Video)

Kommentiere diesen Artikel

Copyright © 2017 Möbelherz. Impressum | Datenschutz | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de