Unwirkliche Wesen – Die Kunst der Keramik

Logo Keramik

Keramiken sind Einrichtungsgegenstände auf höchstem Niveau. In großer Formen- und Farbenvielfalt können sie sowohl den Innenraum als auch den Außenbereich erheblich verschönern. Besonders Tierplastiken verbreiten ein tolles Ambiente und haben oft eine phantasievolle Geschichte zu erzählen. In diesem Bereich sticht vor allem Andreas Hinder mit seinem Atelier hervor, der dieses seit nun fast 20 Jahren betreibt.

Skulptur

Künstler bei der Arbeit: Andreas Hinder mit einer Fuchs-Skulptur. (Quelle: Screenshot von andreas-hinder-keramik.de)

Der passionierte Keramiker hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und stellt außergewöhnliche Tierskulpturen aus Keramik her. Alle Figuren sind echte Unikate und in dieser Art sonst nirgendwo zu bekommen. Inspiriert durch Fabeln vergangener Kulturen und Wesen aus der Kunstgeschichte, aber auch durch moderne Zeichnungen und Ikonen werden die Keramiken wahre Einzelstücke, die so selbst in der Natur nicht vorkommen. Die Palette reicht dabei von groben, wilden bis hin zu zarten, liebevollen Objekten, die alle eines gemein haben: In Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail werden alle Skulpturen von Andreas Hinder persönlich vom Rohmaterial bis hin zum letzten Pinselstrich angefertigt. Bevor die Steinzeugmasse gebrannt wird, wird sie mit einem Porzellanüberzug – genannt Engobe – beschichtet. Eine zweite Beschichtung kann danach auch farbig sein. Im Vorfeld ist es immer relativ schwierig zu sagen, wie die einzelnen Schichten miteinander reagieren. So können die unterschiedlichsten Strukturen und Farben auf der Oberfläche entstehen. Ebenfalls spielt die Art des Auftragens eine große Rolle, denn durch Unregelmäßigkeiten scheint die untere Schicht mehr oder weniger heraus. Weiterhin erzeugen die typischen Arbeitsspuren den speziellen Charme, der die Einzigartigkeit der Skulpturen ausmacht. Auf Wunsch können kleine Kerben oder sonstige Strukturen auch noch farblich hervorgehoben werden. Die Formen reichen von hohen Stelen über kleine Figuren bis hin zu tiefen, runden Skulpturen wie beispielsweise einem Nilpferd.

Widder

Die würdevolle Widder-Skulptur ist einer unserer Favoriten. (Quelle: Screenshot von andreas-hinder-keramik.de)

Alle Figuren stehen auf einem Sockel, welcher einen beruhigenden Kontrast zu den lebhaften Figuren bildet. Im Gasofen unter hoher Hitze gebrannt, eignen sich alle Keramiken auch für den Außenbereich. Einige entfalten ihre Wirkung jedoch besser im Wohnbereich. Andreas Hinder fertigt ebenso spezielle Kundenwünsche an wie er auch eigene Kollektionen designt. Besonders dabei zu nennen sind die traumhaft finsteren Keramiken, die Ratten sowie Raben in den unterschiedlichsten Posen zeigen.

Der Künstler bietet ebenfalls auch Workshops und Seminare in seinem Atelier in Höhr-Grenzhausen an, in denen Sie die Möglichkeit haben die Kunst der Keramik zu lernen. Dort können Sie abstrakte Gebilde genauso umsetzten wie formbetonte Körper. Regelmäßig zeigt er seine Arbeiten in Galerien, auf ausgesuchten Keramikmärkten, in Ausstellungen und in seinem Atelier. Weitere Informationen dazu finden Sie auf seiner Homepage. Der Besuch lohnt sich, da dort die einzelnen Arbeitsschritte erklärt werden und Sie viele Beispielfotos zu seinen Plastiken und Auftragsarbeiten finden.

(Quelle Titelbild: andreas-hinder-keramik.de)

Comments are closed.

Copyright © 2017 Möbelherz. Impressum | Datenschutz | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de