Ein Stück Wald für Zuhause – HolzPur-Stelen

HolzPur

Andrea Kroymann hat aus ihrer Leidenschaft – Holz – ein tolles Unternehmenskonzept entwickelt. Unter dem Namen „HolzPur“ stellt die passionierte Schreinerin und Försterfrau einzigartige Stelen aus Holz her. Diese Stelen, also kleine, freistehende Säulen, sind echte Unikate und nicht mit den maschinell hergestellten Artverwandten zu vergleichen. Durch ihre Naturverbundenheit ist sie immer wieder auf der Suche nach dem Schönen im Holz – Holz, welches mit etwas Phantasie eine spannende Geschichte zu erzählen hat.
Auf ihrer Homepage finden Sie viele tolle Fotos zu den Möglichkeiten, die die Bäume aus unseren heimischen Wäldern bieten. Andrea Kroymann achtet bei der Verarbeitung besonders auf großartige Farben sowie Muster und richtet sich nicht nach der bestmöglichen Holzausnutzung eines Stammes. Die Designs können dabei gänzlich unterschiedlich ausfallen und sich ganz nach Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen richten.

Der Prozess

Stelen

Hier eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die HolzPur bietet! (Quelle: holzpur-stelen.de)

Nachdem die Schreinerin einen geeigneten Baum bei Spaziergängen entdeckt und erworben hat, wird dieser von ihr persönlich in die passende Form gesägt. Nach einer ausgedehnten Trocknung des Holzes, die mindestens drei Jahre dauert, werden die Quader zu den endgültigen Stelen verarbeitet. Das Holz wird dafür gewachst und geölt, selbstverständlich werden bei HolzPur dafür ausschließlich naturbelassene Produkte verwendet. Die Stelen werden ebenfalls gehobelt und glatt geschliffen, sodass Sie problemlos mit der Hand darüber reiben können, ohne sich Splitter einzufangen. Neben Stelen geht Andrea Kroymann auch gerne auf Ihre Wünsche ein und stellt für Sie ganz persönliche Möbelstücke und Dekoobjekte her. Gängige Stelen und typische Holzarten hat sie auch meist gelagert. Die gastfreundliche Holzliebhaberin freut sich immer über Besuch, falls Sie sich die Arbeiten aus der Nähe ansehen möchten.

Das Design

Durch die langjährige Trocknung des Rohstoffs, können Risse im Material entstehen, die üblicherweise dann wieder verleimt werden. Allerdings nicht bei HolzPur – Hier haben Sie die Wahl, ob Sie die natürlichen Risse so belassen oder ausfüllen lassen möchten. Dafür kann zum Beispiel silberfarbenes Zinn oder leuchtend blauer Acryl verwendet werden. Das kräftige Blau bildet dabei einen tollen Kontrast zu dem beige-braunen Holz. Auch Kupfer wurde von Andrea Kroymann schon als Füllmaterial für Risse verwendet. Durch die Verbindung zwischen dem organischen Holz und der modernen Füllung entsteht ein tolles Designobjekt.
Aber auch ohne Füllung oder Risse werden die Stelen von HolzPur zu einem echten Blickfang. Das kleine Unternehmen weiß durch die jahrelange Erfahrung mit Holz, welche Bäume sich am besten für welchen Bereich eignen. Meist finden daher Eiche, Buche und Kirschholz Verwendung, aber auch aus anderen Bäumen wie beispielsweise Walnuss, Pflaumenholz und Ahorn werden ab und an Stelen gefertigt. Jede Holzart weist unterschiedliche Eigenschaften und Farben auf. Auch die Maserung variiert, wobei dabei die Schneidrichtung eine große Rolle spielt. Besonderes Highlight sind Astlöcher oder witterungsbedingte Flecken im Holz. Löcher und andere markante Unebenheiten können auf Kundenwunsch natürlich auch mit Zinn oder Ähnlichem gefüllt werden.

Das Holz

Stele mit Acryl

Der Kontrast zwischen derm natürlichen Holz und dem knalligen Acryl macht sie so besonders! (Quelle: holzpur-stelen.de)

Alle Holzarten werden geschliffen, gewachst und geölt – trotzdem weisen Sie unterschiedliche Eigenschaften auf. Eiche beispielsweise ist besonders witterungsbeständig und daher gut für den Außenbereich geeignet. Zudem weist es bei richtigem Sägen ein schönes Muster auf. Dieses wird auch als Fladerung bezeichnet und entsteht durch einen diagonalen Schnitt zu den Jahresringen des Baumes. Weniger aufregend ist Buche gemustert. Diese wiederum bildet aber mit der Zeit eine rötliche Farbe im Kern, welche im Querschnitt natürlich sehr gut zur Geltung kommt. Buchen eignen sich nicht für den Garten, da sie im Außenbereich schnell faulen. Hochwertiger ist dagegen Kirschholz. Das rötlich-braune Holz ist relativ selten und laut Andrea Kroymann sehr gefragt. Die Maserung ist dabei auf eine beruhigende Weise klar strukturiert. HolzPur Produkte aus Kirschholz eignen sich ebenfalls nur für den Innenbereich und werden mit einem Preiszuschlag von 25% berechnet, wobei das Preis-Leistungs-Verhältnis in jedem Fall gut ist, da sehr viel Arbeit und Leidenschaft in den Stelen von HolzPur steckt.
Besuchen sie unbedingt die toll gestaltete Homepage von Andrea Kroymann auf der Sie viele nützliche Informationen zu den Stelen finden. Bei Interesse können Sie sie auch persönlich besuchen. Kunstliebhaber, Naturfreunde, Handwerker und Menschen mit einem Sinn für das Schöne werden bei HolzPur garantiert fündig.

(Quelle Titelbild: holzpur-stelen.de)

Comments are closed.

Copyright © 2017 Möbelherz. Impressum | Datenschutz | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de