Fliesenaufkleber: Küche oder Bad neu gestalten

Schlagwörter

, , , , , , ,
Bathroom6

Im Badezimmer und in der Küche tragen Form, Farbe und Muster der Fliesen maßgeblich zum Gesamtbild bei. Wer hier für frischen Wind sorgen möchte, kann dies entweder durch neue Möbel, abwechslungsreiche Dekorationsgegenstände oder durch Umgestaltung der Fliesen erzielen. Letzteres klingt nach viel handwerklichem Aufwand, kann in der Praxis jedoch tatsächlich recht einfach sein – Fliesenaufkleber machen dies für jeden möglich.

Fliesenaufkleber: Einfache individuelle Umgestaltung

Der Austausch von Fliesen kann zwar als Umgestaltungsmaßnahme effektiv sein, ist jedoch mit einigen Nachteilen verbunden:

  • Hoher handwerklicher Aufwand
  • Kosten für Fliesenleger und neue Fliesen
  • Verbunden mit Staub-, Dreck- und Lärmentwicklung
  • Jeweiliger Raum während des Umbaus oft nur eingeschränkt nutzbar
  • In den meisten Mietwohnungen nicht gestattet

Wesentlich einfacher und schonender ist die Erneuerung mit Fliesenaufklebern, die prinzipiell dem Konzept von Wandtattoos ähneln. Der größte Vorteil besteht darin, dass die Sticker auch für Mietwohnungen geeignet sind, da sie sich rückstandslos entfernen lassen. Somit sind auch handwerkliche Maßnahmen nicht notwendig, was Ihnen die Kosten für neue Fliesen und den Fliesenleger erspart.

Gestalterische Möglichkeiten

Da Fliesenaufkleber in allen erdenklichen Mustern, Farben und Größen angeboten werden, kann die Gestaltung sehr kreativ ausfallen. So können Sie beispielsweise einzelne farbliche Akzente setzen, großflächige Muster nach dem Mosaik-Prinzip kreieren oder gleich alle Fliesen im Raum verändern.

Farbliche Akzente

Setzen Sie farbliche Akzente durch einzelne hervorgehobene Fliesen.

Farbliche Akzente

Auch ein einzelner breiter Streifen kann ein optisches Highlight sein.

Blaues Muster

Es müsse nicht unbedingt alle Fliesen beklebt werden – auch bestimmte Muster sehen gut aus.

Jedoch lässt auch das Bekleben aller Fliesen den Raum in neuem Licht erstrahlen.

Jedoch lässt auch das Bekleben aller Fliesen den Raum in neuem Licht erstrahlen.

Manche Hersteller bieten Ihnen sogar die Möglichkeit, eigene Fotomotive hochzuladen und auf die Aufkleber drucken zu lassen. So kann beispielsweise ein schönes Urlaubsfoto schnell zum Hintergrund Ihres Badezimmers werden.

Individuelles Motiv

Auf Wunsch lassen sich bei vielen Herstellern Fliesenaufkleber mit einem gewünschten Motiv erwerben.

Fliesenaufkleber anbringen

Das Anbringen eines Fliesenaufklebers ist meist einfacher als man denken mag. Die folgende Anleitung erklärt Ihnen den Vorgang Schritt für Schritt:

  1. Fliese reinigen und befeuchten
    Damit der Aufkleber gut haftet, muss die Fliesenoberfläche frei von Staub, Fett und anderen Rückständen sein. Sprühen Sie die Fliese daher mit Wasser ein. Damit fettige Bestandteile gelöst werden, sollte das Wasser vorher mit etwas Spülmittel vermengt werden.
  2. Aufkleber anbringen
    Der Fliesenaufkleber sollte angebracht werden, während die Fliese noch nass ist. Durch den Feuchtigkeitsfilm lässt sich der Sticker ganz einfach in die gewünschte Position schieben. Noch einfacher geht dies, wenn Sie die klebende Seite des Stickers ebenfalls mit etwas Wasser einsprühen.
  3. Wasserreste und Blasen entfernen
    Sobald sich der Aufkleber an der richtigen Stelle befindet, sollten die Blasen und das Wasser unter dem Sticker entfernt werden. Mit einem Rakel oder einem ähnlichen Gegenstand gelingt dies besonders gut, indem Sie damit über den Aufkleber streichen und die Feuchtigkeit herausdrücken. Wiederholen Sie den Vorgang, bis keine Unebenheiten mehr zu sehen sind.
  4. Abtrocknen
    In einem letzten Schritt tupfen Sie den Aufkleber mit einem weichen Tuch vorsichtig trocken.
Badezimmer in Blautönen

Mit Fliesenaufklebern können Sie schnell und einfach ein ganzes Zimmer umgestalten (Quelle: istockphoto)

Auf diese Weise sind einzelne Fliesen schnell umgestaltet. Ein ganzes Zimmer zu dekorieren dauert zwar dennoch lange, ist jedoch weitaus weniger zeitaufwendig als das Ersetzen der Fliesen – zudem können Sie sich bei der Umgestaltung des Raumes Zeit lassen und diese nach und nach in Angriff nehmen, da das Zimmer auch während der Arbeiten uneingeschränkt genutzt werden kann.

Nachdem der Aufkleber vollständig getrocknet ist – was je nach Luftfeuchtigkeit bis zu einem halben Tag dauern kann –, halten die Sticker in der Regel mehrere Jahre. Auf Wunsch lassen sich die Aufkleber einfach wieder abziehen. Eventuelle Kleberückstände können Sie mit einem lösungsmittel- oder alkoholhaltigen Reiniger entfernen.

Viel Spaß beim Umgestalten!

Quelle Titelbild: Fotolia

Dimitri Buller

Kommentiere diesen Artikel

Copyright © 2017 Möbelherz. Impressum | Datenschutz | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de