Boxspringbetten: Schlafen wie auf Wolke 7

Schlagwörter

, , , ,
Boxspringbett

Ausreichend Schlaf ist wichtig, um entspannt in den Tag zu starten und die anstehenden Aufgaben zu meistern. Aus diesem Grund sollten Sie dafür sorgen, ein bequemes Bett zu haben. Boxspringbetten zeichnen sich durch ein hohes Maß an Komfort und Luxus aus. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Eigenschaften der amerikanischen Betten und erhalten hilfreiche Tipps, die Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern.

Tipps zur Kaufentscheidung

Die meisten Menschen, die sich für Boxspringbetten entscheiden, führen als Kaufgrund das hohe Maß an Bequemlichkeit an. Dies geht überwiegend darauf zurück, dass die Betten insgesamt drei verschiedene Lagen aufweisen. Neben dem unvergleichlichen Liegekomfort ist es Ihnen aufgrund der Höhe möglich, leichter ein- und auszusteigen.

Merkmale eines guten Boxspringbetts
Grundsätzlich sollten Sie zunächst einmal sicherstellen, dass es sich um ein echtes amerikanisches Bett handelt: Oftmals werden Modelle verkauft, die den Originalen optisch lediglich ähneln. Wenn die Schlafgelegenheit einen Unterbau mit Federn (Boxspring), eine Taschenfederkernmatratze und einen Topper aufweist, handelt es sich um ein echtes Boxspringbett. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie das Produkt nach Belieben zusammenstellen können. Nur dann ist es möglich, die für Sie passende Schlafposition zu schaffen.

Hierbei kommt es vor allem auf folgende Faktoren an:

  • Den richtigen Härtegrad: Insgesamt gibt es bis zu fünf verschiedene Härtestufen für Matratzen. Welche die passende für Sie ist, hängt vor allem von Ihrem Gewicht und Ihrer Schlaflage ab.
  • Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick, welcher Härtegrad für welche Gewichtsklasse vorgesehen ist:

    Härtegrad 1 (H1) und
    Härtegrad 2 (H2) = sehr
    weich und weich
    Härtegrad 3 (H3) = fest Härtegrad 4 (H4) = sehr fest
    Bis etwa 80 kg Bis etwa 100 kg Ab 100 kg

    Darüber hinaus sollten Rückenschläfer eher zu einer Matratze mit einem hohen Härtegrad greifen, da in dieser Lage eine gute Stabilität gegeben sein muss. Seitenschläfer können hingegen eine weichere Variante wählen, da sie für eine gesunde Liegeposition auf Höhe des Beckens ein wenig einsinken sollten.

  • Gute Verarbeitung: Wenn Sie sich in das Boxspringbett legen, sollte dieses möglichst keine Geräusche von sich geben. Darüber hinaus darf es nicht wackeln.
  • Das Material der Matratze: Wählen Sie für Ihr Boxspringbett am besten eine Taschenfederkernmatratze. Eine solche ermöglicht es, dass auftretende Belastungen ausschließlich an den entsprechenden Stellen abgefedert werden. Bei Bonell-Federkernmatratzen findet hingegen eine großflächige Abfederung statt. Da auch der Boxspring diese Eigenschaften aufweist, ergänzen sich die beiden Lagen nicht optimal, sodass der Körper beim Liegen zu stark einsinkt.

Auch beim Topper können Sie aus unterschiedlichen Materialien wählen. Die folgende Tabelle vermittelt Ihnen einen Überblick, was die jeweiligen Eigenschaften der einzelnen Varianten sind:

Kaltschaum Klimalatex Visko
• Stabile Unterlage
• Gute Klimaeigenschaften
• Weiches Liegen
• Ideal für Leute, die nachts stark schwitzen
• Gute Reaktion auf Belastung -> unterstützt den Körper optimal
• Geeignet für Leute, die gerne warm schlafen

Je nach Boxspringbett können Sie unter Umständen auch Kopfteile, Füße und Hussen individuell wählen, sodass die Schlafgelegenheit auch zum Rest Ihrer Einrichtung passt.

Welcher Einrichtungsstil passt zu einem Boxspringbett?

Grundsätzlich lässt sich zu jedem Einrichtungsstil ein Boxspringbett finden. Sie sollten allerdings darauf achten, dass sich die Farbe der Füße, des Boxsprings und Kopfteils mit der Farbgebung Ihrer restlichen Einrichtung verträgt. Außerdem können Sie bei den anderen Möbeln im Raum durchaus auf schlichte, unauffällige Produkte setzen, schließlich sind die Betten bereits Hingucker genug. Wer dem amerikanischen Einrichtungsstil treu bleiben möchte, kann mit kleinen Holztruhen, die an das Fußende des Bettes gestellt werden, oder den sogenannten „Quilts“ (Tagesdecken) tolle Akzente setzen.

Quelle Titelbild: Fotolia

Comments are closed.

Copyright © 2016 Möbelherz. Impressum | Datenschutz | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de